Review: Die Windelmanufaktur - Wolledition


Unsere erste Stoffwindelreview auf Stoffypedia: Da kann ich euch ja gar nichts anderes zeigen als unser derzeit allerliebstes System. Wir haben fast ein halbes Jahr gebraucht, um herauszufinden was am besten zu uns passt, und das war nach ein paar Anfangsschwierigkeiten tatsächlich die Windelmanufaktur aus Dresden. Ich werde mich in meiner Review übrigens auf die Varianten aus Naturmaterialien, sprich Baumwollsherpa und Flanell als Futter der Außenwindel und der Innenwindel aus Wollfleece beschränken (Es gibt noch Außenwindelvarianten mit Mikrofleece und natürlich PUL für die Innenwindeln - ich habe mich aber bewusst hier ausschließlich für natürliches Material entschieden, was für mich einer der entscheidenden Vorteile der Marke darstellt). Also, wollen wir?



System


AI3 - Hübsche, dekorative Außenwindel plus funktionale einknöpfbare Innenwindel die die Ausscheidungen auffängt und abhält, sowie darin einlegbar die (beliebigen) Einlagen.



Die Einzelteile


Die Außenwindel - Wir besitzen zwei verschiedene Versionen der Außenwindeln. Einmal mit Baumwollsherpa und einmal mit Baumwollflanell als Innenfutter. Beide Versionen nehmen sich in der Passform und vom Verhalten her nicht viel, die mit Baumwollsherpa trägt vielleicht minimal mehr auf. Die Außenwindeln gibt es in wunderschönen Motiven, für jeden Geschmack, aber dabei immer extrem hochwertig verarbeitet.





Die Wollinnenwindeln sind ein wahrgewordener Traum. Kuschelweich, kein bisschen kratzig und supersanft zur Haut. Meine Tochter reagiert da leider extrem empfindlich, jedoch nicht so bei diesem wahnsinnig tollen Stück Stoff. Die Qualität ist bombastisch, sie lassen sich super einfach waschen und trocknen blitzschnell innerhalb von 24 Stunden. Pflegeleichter geht es nicht, man munkelt hier und da sogar, sie hätten die ein oder andere 60 Grad (!) Wäsche überlebt. Absoluter Daumen nach oben für die Innenwindeln, die suchen ihresgleichen! Gefettet halten sie absolut dicht, uns ist bisher keine einzige Windel ausgelaufen.









Flip Organic Daytime Insert als Einlage
Einlagen - Es gibt außerdem diverse Einlagen der Firma. Ich muss ehrlich gestehen, ich habe alle probiert und dann wieder weiterverkauft. Bis auf die Hanffleeceeinlage, die benutzen wir nach wie vor manchmal als Booster. Die Einlagen sind allesamt wirklich nicht schlecht, aber meiner Meinung nach passen die meisten nicht wirklich schön in die Innenwindel - besonders die Frotteeeinlagen musste ich jedes Mal regelrecht reinquetschen, das hat mir irgendwann keinen Spaß mehr gemacht. Außerdem haben sie extrem aufgetragen. Prinzipiell kann man natürlich jede Art von Einlagen verwenden, wir nutzen fast ausschließlich die Flip Organic Daytime Inserts. Die sind zwar unverschämt teuer, aber ihren Preis sowas von wert und wie gemacht für die Innenwindeln. Sie machen im Vergleich zur Original-Frotteeeinlage der Windelmanufaktur außerdem ein sehr viel kleineres Paket.


Die Passform



Die komplette Windel inkl. der Wollinnenwindel macht insgesamt ein etwas größeres Paket als eine durchschnittlich gefüllte Pocket oder Prefold mit PUL-Überhose, dies nehme ich jedoch des natürlichen Materials wegen gerne in Kauf. Wenn das eigene Kind allerdings extrem viel pinkelt und man dementsprechend viel Saugmaterial benötigt, würde ich sie ehrlich gesagt nicht unbedingt in die engere Wahl ziehen. Dann kann es schon sein dass die normale Kleidung nicht mehr passt, vor allem die Bodys können ganz schön knapp werden. Meine Tochter wiegt auf den Bildern um die 9 kg und trägt die Außenwindeln in Gr. 2.



Die Innenwindel muss unbedingt in die Beinfalte geschoben werden, sonst kann es eventuell passieren dass die Windel ausläuft. Übrigens, die Windelmanufakturwindeln sitzen tiefer als andere Stoffwindeln. Ein sogenanntes Bauarbeiterdekolleté ist hier keinesfalls ein Zeichen dass die Windel zu klein ist ;-) Daran musste ich mich auch erst einmal gewöhnen.

Das Bauarbeiterdekolleté ;-)


Preise


Außenwindeln in der Baumwollversion zwischen 35,95 € und 38,95 €
Innenwindeln in der Wollfleeceversion 16,95 €

Vorteile


  • Wunderschöne Designs, einzigartig auf dem gesamten Stoffwindelmarkt
  • Möglichkeit komplett plastikfrei zu wickeln
  • Weniger Wäsche, sofern kein Muttermilchstuhlgang mehr vorhanden ist
  • Made in Germany
  • Innenwindel kann angepasst werden
  • Sowohl Außen- als auch Innenwindeln trocknen innerhalb eines Tages
  • Hoher Wiederverkaufswert

Nachteile


  • Großer Windelpo
  • Relativ teuer, besonders die Außenwindeln
  • Innenwindel wird bei (flüssigem) Stuhlgang fast immer beschmutzt, Außenwindel ebenfalls oft
  • Wollinnenwindeln müssen nach jedem Waschen neu gefettet werden, bei hohem Verbrauch kann das schnell in Stress ausarten
  • Wessen Kind noch Muttermilchstuhlgang hat, der wird mehr Außen- und Innenwindeln brauchen als empfohlen

Fazit


Wer Wert auf hochwertige Naturmaterialien legt, und dabei aber auch was fürs Auge geboten haben möchte, kommt an der Windelmanufaktur nicht vorbei. Das System ist relativ teuer, deswegen würde ich empfehlen, zuerst einmal günstigere (z. B. Mullwindeln und Überhose) zu testen, bevor man sich hier heranwagt. Ich finde, es sind keine Windeln für Anfänger, da man beim Anlegen doch ein paar Fehler machen kann. Hat man allerdings etwas Erfahrung sollte es kein Problem sein (Im Zweifel gibt es auch einige YouTube Videos dazu). Ansonsten kann ich euch die Windelmanufaktur nur ans Herz legen!

Keine Kommentare