Manymonths Body-Shirt aus Merinowolle: Perfekt für Stoffwindeln


In meinem Post zur Manymonths Shortie Wollüberhose habe ich euch ja bereits eine Review zum passenden Body-Shirt versprochen. Und schwups, hier kommt sie auch schon ;-)

Seit wir auf Stoffwindeln umgestiegen sind waren wir auf der Suche nach passenden Bodys, die nicht bereits nach 4 Wochen wieder zu klein sind und die gut mitwachsen. Gerade wenn man in hochwertige Bodys aus Wolle investieren will, ist es ärgerlich, wenn diese bereits nach kurzer Zeit nicht mehr passen. Da wir wie ihr wisst auch sehr gerne die Wollüberhosen von Manymonths nutzen habe ich mich natürlich auch bei den Bodys dort umgesehen und bin bei Natürlich Familie fündig geworden. Der Preis hat mich zunächst abgeschreckt, aber mittlerweile bin ich der Überzeugung dass sich dieser jetzt schon mehr als gelohnt hat.



Der Stoff


Ist haargenau der gleiche wie bei den Manymonths Shorties. Kuschelweich, angenehm auf der Haut, etwas dicker und perfekt für alle Jahreszeiten, außer vielleicht im Hochsommer. Da könnte es dann doch etwas zu warm werden ;-) Ansonsten gelten hier natürlich die gleichen Bedingungen wie bei allen Kleidungsstücken aus Wolle: Temperaturregulierend und atmungsaktiv, daher ist es trotz des etwas dickeren Stoffes (im Vergleich zu Bodys aus Wolle / Seide oder reiner Baumwolle) auch bei etwas wärmeren Temperaturen ohne zusätzliches Shirt tragbar.
Der Stoff ist leicht dehnbar und die Qualität ist fantastisch, trotz 4 monatiger Dauernutzung hat sich noch so gut wie gar kein Pilling gebildet. Auf den Bildern seht ihr den Body nicht im Neuzustand, und ich habe extra die paar wenigen Knöllchen drangelassen (die sich in 4 Monaten gebildet haben) damit ihr einen authentischen Eindruck bekommt.

Waschen lässt sich der Stoff auch super einfach und problemlos im Wollprogramm der Waschmaschine. Flecken habe ich zwischenzeitlich nicht gerade zimperlich mit Gallseife eingerieben und das macht ihm auch überhaupt gar nichts aus.


Die Passform


Gekauft habe ich die Bodys vor 4 Monaten, als meine Tochter 7 Monate alt war. Ich war mutig und habe gleich die Größe Adventurer bestellt, die mit Gr. 80-92/89 ausgezeichnet ist, das entspricht laut Herstellerangaben ungefähr 1-2/2,5 Jahren. Die Bodys waren natürlich noch etwas groß, aber dadurch, dass man die Ärmel an den doppelten Bündchen komplett umschlagen kann konnte ich sie ihr gleich problemlos anziehen und es war auch optisch absolut kein Problem.



Der untere, abknöpfbare Teil ist 2 x in der Größe verstellbar und durch die Stoffwindeln hat die kleinere Stufe der beiden gleich gut gepasst. Mittlerweile ist meine Tochter 11 Monate alt, und wir nutzen die Bodys seit ziemlich genau 4 Monaten und schlagen immer noch die Ärmel um - und nutzen die kleinste Stufe. Ich bin jetzt mal nicht ganz so optimistisch mit der Größenangabe von bis zu 2,5 Jahren, aber selbst wenn die Größe nur bis ungefähr 2 Jahre tragbar wäre, ergäbe sich eine Nutzungsdauer von insgesamt fast 2,5 Jahren! Da finde ich schon, dass sich der Preis mehr als relativiert, zumal man auch keine Bodyverlängerungen mehr anschaffen muss. Das liebe ich so an Manymonths, da merkt man einfach, dass da jemand mitdenkt.




Der Preis


In der Größe "Adventurer" 34,95 € bei Natürlich Familie

Und sonst?


Wir besitzen mittlerweile 4 Stück davon und diese sind abwechselnd wöchentlich im Einsatz. Also immer 2 Stück im täglichen Wechsel, sodass der andere auslüften kann. Nach +- einer Woche (je nach Verschmutzungsgrad) werden sie gewaschen und die nächsten beiden sind an der Reihe. Ich glaube sogar, es würden auch 2-3 Stück locker reichen, ich bin aber lieber auf der sicheren Seite und habe ein paar mehr in Reserve. Gerade jetzt in der BLW-Zeit :-D

Die Bodys gibt es in tollen Farben und in verschiedenen Größen, am meisten lohnt es sich natürlich bei Babys ab etwa 6-9 Monaten, dann aber unbedingt die größere Größe nehmen :-D

Was ich auch super praktisch finde: Wenn man sein Kind öfter mal im Waschbecken unter fließendem Wasser sauber macht, kann man flugs den Bodyteil abknöpfen und läuft so nicht Gefahr dass dieser nass oder schmutzig wird ;-) Und natürlich ist das auch super geeignet bei Windelfrei oder wenn euer Kind aufs Töpfchen geht, da man dann den Teil ganz einfach auch komplett weglassen kann.

Der untere Teil abgeknöpft und als Shirt getragen

Auch habe ich euch ja bereits im Post zur Shortie verraten, dass die Bodys wie gemacht sind für die Wollüberhosen. Es ist haargenau der gleiche Stoff und wer sich immer schon gefragt hat, wie man das z. B. mit einer Longie macht, da man da ja den Body darüber anziehen muss, hier kommt die perfekte Lösung!

Body-Shirt über Shortie

Gewinnspiel


Und das Beste kommt zum Schluss: Bei Facebook erwartet euch auch noch ein super tolles Gewinnspiel <3 <3 <3  in Kooperation mit Natürlich Familie: Gewinnt eins der Body-Shirts in der Farbe und Größe eurer Wahl! Alles weitere erfahrt ihr auf der Stoffypedia-Facebookseite.


Keine Kommentare