Review: Welniaste Merino Wollüberhose


Heute folgt nach der Puppi V2 der zweite Bericht über eine der tollen Überhosen von Allerlei Windeln. Die Welniaste Merinoüberhose ist der Puppi sogar ziemlich ähnlich, wie ihr gleich feststellen könnt ;-)




Der Stoff


Weich, glatt, angenehm, schmiegt sich toll ums Kind und fühlt sich fast an wie eine zweite Haut. Die Windel besteht aus einer Merinowoll-Kaschmir Mischung. Tolle Verarbeitung, alles richtig gemacht würde ich sagen! Der Stoff ist zweilagig und trocknet dadurch blitzschnell innerhalb eines Tages, ein riesiger Vorteil bei Wolle! Und er war nach einmaligem Fetten gleich dicht, es ist absolut nichts ausgelaufen!


Die Passform


Wir testen die OneSize Größe bei knappen 10 kg und 76 cm. Es gibt noch folgende Größen der Überhose zu kaufen: Newborn: 2,5-6 kg, OneSize: 3,5-16 kg und XL: ab 12 kg.
Die Welniaste ist mit Abstand die kleinste und schmalste Windel, die ich kenne. Dabei passt sie allerdings trotzdem so ausgezeichnet, dass dies meine erste Wahl ist wenn meine Tochter engere Hosen oder Strumpfhosen trägt, denn dann kann ich kaum noch einen Unterschied zu einer Wegwerfwindel feststellen. Verkleinern lässt sie sich insgesamt 3x. Ob diese kleine Überhose allerdings wirklich bis zu 16 kg reicht, wird sich zeigen, zumal es ja auch noch die XL Variante gibt. Die gerafften Bündchen sind weich und nicht zu straff, schneiden nicht ein, und auch die Raffung am Rücken ist ideal und nicht zu wulstig.


Mit was befüllt man denn so eine kleine Windel?

Wie schon bei der Puppi, nehme ich hier am liebsten zwei Hanfbooster von der Windelmanufaktur. Auch die Thirsties Einlagen funktionieren super. Die Windel ist im Schritt wirklich extrem schmal, allerdings passen eine Mullwindel oder Prefold überraschenderweise trotzdem hinein, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht. Höschenwindeln sind meiner Meinung nach aber nicht geeignet. Laschen zum Einschieben der Einlagen hat die Welniaste Windel keine, und man muss etwas aufpassen, dass diese beim Wickeln nicht verrutschen. Aber einmal am Kind, hält der Wollstoff die Einlagen zuverlässig fest.


Der Preis


Je nach Größe zwischen 19 € und 23,75 €. Ein super Preis für Merinowolle in dieser Qualität! Ab morgen (24.04.2017) ist übrigens Stoffwindelwoche und ihr bekommt die Welniaste bei Allerlei Windeln nochmal 10 % günstiger!



Vergleich Puppi und Welniaste


Da sich beide Windeln extrem ähneln, möchte ich sie zum Schluss nochmal direkt miteinander vergleichen. Ich habe schon oft gehört dass die Puppi in OneSize gleich groß sein soll, ich habe hier allerdings nur die Größe OneSize+ zum Vergleich. Diese ist etwas größer und auch breiter im Schritt, wenn auch auf den Bildern nicht so gut erkennbar.

Links Welniaste in Gr. OneSize, rechts Puppi in OneSize+




Die Windeln sind sich extrem ähnlich, einmal am Kind kann ich kaum noch einen Unterschied feststellen. Beide ähnlich groß, ähnliche Passform, ähnliche Raffungen und ähnlicher Stoff. Die Puppi mag ich aufgrund der unterschiedlichen Snaps ein klein bisschen lieber, ansonsten gibt es keinen Unterschied für uns.

Fazit Welniaste:


Auch diese Windel wird bei uns ständig und super gerne genutzt, wir möchten sie nicht mehr missen!

Keine Kommentare